èesky        nìmecky       

















Velké Hydèice - Prácheò - Burgruine


Grunddaten



kraj: Plzeòský kraj
okres: Klatovy
obec: Velké Hydèice
poloha: 49°18'56.2 N, 13°40'53.4 E   512 m n.m.
adresa: Velké Hydèice - Prácheò, 341 01  Horažïovice



zpìt

Detail


pøístup: volný
email: ou@velkehydcice.cz
url: http://www.velkehydcice.cz
Die gotische Burg wurde am Ort einer römischen Gespanschaftsburg schon im 10.Jahrhundert errichtet. Bei der Burg stand zudem noch die Kirche des Heiligens Clemens, eines der ersten christlichen Heiligtümer in dieser Region, das etwa um das Jahr 1045 erbaut wurde.

Von ihr aus wurde zunächst die Prácheòer Region verwaltet (1184 - 1264). Erster pøemyslidischer Burgherr war Vítek. Später, nach 1264, wechselte der Sitz nach Horažïovice. Die Burg ging unter, da sie nur spärlich mit Holzwällen gesichert war. Von ihm blieb nur die frühgotische Kirche erhalten, die einen alten Holzbau ersetzte.

Im Jahr 1315 gründeten hier Edelleute aus Strakonice eine aus Steinen erbaute Burg, die sie allerdings ab 1558 wieder verließen. Während der Hussitenkriege wurde die Burg wieder repariert und befestigt.

Heute sind lediglich Reste des Turms, der Ringmauer und der vier Bastionen zu erkennen.

Einer der Steine aus der Burgruine wurde für das Fundament des Nationaltheaters in Prag verwendet.
zpìt

Foto













zpìt








 
 Montag, 18. Februar 2019
 Temperatur: 22.9 °C

  Wetterstation 
Datum: 2.6.2018
Abmessungszeit: 1
Temperatur: 22.9°C
Feuchtigkeit: 49.5 %
Windstärke: 9.7 km/h
Windrichtung:  Westlich


 Verkehr 
  1/22 (kø. 22/187) èásteèná uzavírka
  1/27 (kø. 27/190) èásteèná uzavírka
  1/27 (kø. 27/279) èásteèná uzavírka
  2/169 (Rejštejn (kø. 169/1699)) èásteèná uzavírka
  2/185 (Klatovy (kø. 185/18515)) silnice uzavøena
  2/185 (Luèice u Chudenic (kø. 185/18510)) silnice uzavøena